Willkommen auf der Homepage von Johann Bayer

Literatur

zu den Abschnitten Stanischitsch, Ansiedlungsgeschichte und Familienforschung.

Angeli, Philipp (1992): Chronik der Adelsfamilie Redl, (Rödl, Rédl) von Rottenhausen und Rasztina (Haraszti) - [maschinenschriftl. Manuskript]. Mannheim.

Bayer, Johann (1983): Deutsche Siedler in Stanisic bis 1828. [maschinenschriftl. Manuskript]. Heuchelheim.

Beljanski, Milenko (1985): Stanišic - [in serbischer Sprache]. Senta.

Budapest, Magyar Országos Levéltár (1770): Urbarialtabelle 15. Sept. 1770 - a) Fassiones ad 9. Puncta Urbarialia Inclyti Comitatus Bacsiensis Colonorum & quidem Cameralis Poss[ess]ionis Sztanisics - b) Conscriptio Urbarialis Possessionis Sztanisits cum Adnexo Praedio Sára - [Urberi Tabellák,  Királyi Kamara, 51.75, 3135 ]. Online verfügbar unter http://archives.hungaricana.hu/en/urberi/view/bacs-bodrog-stancsics/?document=1&pg=0&bbox=-1144%2C-4424%2C3844%2C179

Budapest, Magyar Országos Levéltár (1790): Bescheibung des Kameral Dorfes Stanesity welches zum Behuf der bevorstehenden Veräußerung folgendermaßen ... aufgenommen worden - [Urbaria et Conscriptiones Fsc. 197 Nr. 47]. Online verfügbar unter http://archives.hungaricana.hu/en/urbarium/view/12438/?document=1&query=SZO%3D%28Stanisity%20%29&pg=0&bbox=-1054%2C-4532%2C3934%2C72

Der große Brockhaus (1984): Kompaktausg. in 26 Bd. 18. Aufl. Wiebaden: Brockhaus.

Donauschwäbische Kulturstiftung (Hg.) (1993): Leidensweg der Deutschen im kommunistischen Jugoslawien. [4 Bde.]. München/Sindelfingen. (= Donauschwäbisches Archiv, Reihe III).

Egger, Leopold (1983): Das Vermögen und die Vermögensverluste der Deutschen in Jugoslawien. Sindelfingen. (= Donauschwäbisches Schrifttum Nr. 22).

Eimann, Johann / Lotz, Friedrich (1965): Der deutsche Kolonist - oder Die deutsche Ansiedlung unter Kaiser Josef II. in den Jahren 1783 bis 1787 besonders im Königreich Ungarn in dem Batscher Komitat. München: Verl. des Südostdt. Kulturwerks. (= Veröff. d. Südostdeutschen Kulturwerkes Reihe B, Bd. 17; Schriften zur Wanderungsgeschichte der Pfälzer, Folge 23).

Feldtänzer, Oskar (1990): Joseph II. und die donauschwäbische Ansiedlung - Dokumentation der Kolonisation im Batscherland, 1784 - 1787. Linz a/Donau: Denkmayr. (= Donauschwäbisches Archiv, Reihe III).

Flach, Paul (1953): Goldene Batschka - Ein Heimatbuch der Deutschen aus der Batschka. München-Obermenzig: Selbstverlag.

Hutfluss, Michael (1986): Ortssippenbuch Stanischitsch - Batschka [Bd. 1]. Schriesheim: Arbeitskreis Donauschwäbischer Familienforscher. (= Schriftenreihe zur donauschwäbischen Herkunftsforschung, Bd. 20; Deutsche Ortssippenbücher, [Reihe B] Bd. 61).

Hutfluss, Michael (1996): Ortssippenbuch Stanischitsch - Batschka, Teil II, 1896-1938. Karlsruhe: Selbstverlag. (= Schriftenreihe zur donauschwäbischen Herkunftsforschung, Bd. 20, Teil II; Deutsche Ortssippenbücher, [Reihe B] Bd. 61, Teil II).

Lagerort nicht bekannt (1772): Urbarial-Liste von Stanischitsch 1772 - [Faksimile in: Hutfluss, Michael (1996): Ortssippenbuch Stanischitsch - Batschka, Teil II, S. 99-139].

Lagerort nicht bekannt (1797): Urbarial Tabella einer hoch lögl. königl. Caal Herrschaft von der Dorfschaft Sztanisits in löbl. Bátser Comitat ao 1797 - [Faksimile in: Hutfluss, Michael (1996): Ortssippenbuch Stanischitsch - Batschka, Teil II, S. 183-196].

Ordinariatus Colocensis (Hg.) (1942): Schematismus Cleri Archidioecesis Colocensis et Bacsiensis ad Annum Christi 1942 - [Schematismus Bistums Kalotscha und Batsch]. Kalocsa.

Rettig, Nikolaus (1978): Die Ortsgeschichte der Gemeinde Stanischitsch wie es einmal war von 1786-1945. München: Selbstverlag Rettig.

Schünemann, Konrad (1933): Das Deutschtum in der Batschka - Siedlungsgeschichte. In: Handwörterbuch des Grenz- und Auslanddeutschtums. Breslau: Ferdinand Hirt. S. 302–318.

Tafferner, Anton (1974): Quellenbuch zur donauschwäbischen Geschichte - [Bd. 1]. München: Meschendörfer.

Wien, Finanz- und Hofkammerarchiv (1788): Bittschrift der Almascher und Stanischitscher Kolonisten an den Kaiser vom 1. März 1788 - mit Unterschriften der Siedler - [Signatur nicht bekannt, Faksimile in: Hutfluss, Michael (1996): Ortssippenbuch Stanischitsch - Batschka, Teil II, S. 168-182].

Wien, Finanz- und Hofkammerarchiv (1792): Kamerale Ungarn, Zl. 35/598, Fsc. 32, rote Nr. 707A, 1792, Juni 8.

Wien, Finanz- und Hofkammerarchiv (1793): Kamerale Ungarn, Zl. 14/161, Fsc. 32, rote Nr. 708, 1793, Jan. 4.

Wien, Finanz- und Hofkammerarchiv (1802): Ausweiß deren bey denen inländischen Ansiedlungs Unterthanen in der zur Szantovaer königlichen Kameral Herrschaft gehörigen Kaal Orthschaft Sztanisity bis 28ten februari 1802 aushaftenden Ansiedlungs Rückständen... - [Signatur nicht bekannt].

Creative Commons Lizenz

Creative Commons Lizenzvertrag
Sofern nicht anders angegeben ist der Inhalt dieser Internetseite von Johann Bayer lizenziert unter einer Creative Commons 4.0 International Lizenz: Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie über den Menüpunkt "Kontakt" erhalten.

Besucher

13.000 Besucher

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login